Für alle, die für Weihnachten noch ein paar Plätzchen backen möchten: versuchen Sie doch mal unsere leckeren Mohnplätzchen. Super einfach und eine tolle Abwechslung zu Schwarzweißgebäck, Vanillekipferl oder Lebkuchen.

 

Mohnöl 1

Für die Plätzchen brauchen Sie:

 

500 g Weizenmehl, 200 g Butter, 60 ml Mohnöl von der Erlenbacher Ölmühle, 240 g Zucker, 100 g gemahlene Mandeln. 2 Eier, ½ TL Backpulver, je eine Prise Zimt, Salz, Muskat.

 

Zubereitung:

 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Danach den Teig 3 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.
  • Nach 3 Stunden den Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen.
  • Für Die Glasur ein EI mit etwas Milch / Pflanzenmilch verrühren, auf den Plätzchen verteilen und darauf gemahlenen Mohn streuen.